SMS-Alarme

SMS-Alarme

SMS-Alarmsignale bieten die Möglichkeit, in Echtzeit Handelssignale zu erhalten und Ihre Positionenzu verfolgen, selbst wenn Sie nicht am Computer sitzen. Sie können auf folgenden Kriterien basieren:

  • ein bestimmter Preis
  • eine bestimmte Uhrzeit
  • Standard-Indikatoren
    Aufgrund der Börsenbestimmungen wird bei den SMS-Alarmsignalen nicht mehr der aktuelle Kurs undUmsatz eines Wertpapiers gesendet (außer bei den FOREX-Währungspaaren). Wenn Sie einen SMSAlarmauf einem dieser Wertpapiere erstellen, wird in der gesendeten SMS "Alarm-Level erreicht"erwähnt (bezogen auf den von Ihnen als Alarm-Level definierten Kurs und Umsatz).

Hinweis: Sie können den Signaltyp genau angeben: "Kaufen", "Verkaufen", "Exit mit Gewinn" (z.B.Stop Gewinn Alarm) oder "Exit mit Verlust" (z.B. Stop Loss). Der jeweilige Signaltyp wird in der SMSmitgeteilt.

Sie können ein SMS-Alarmsignal erstellen, dass auf einer Bedingung oder bei zeitgleichem Eintritt vonmaximal 4 Bedingungen basiert.

Ist der Alarm einmal erstellt, wird dieser auch ausgelöst, wenn Ihre Workstation geschlossen ist. Indem Moment, wenn Ihre eingestellten Bedingungen erfüllt sind, wird eine SMS-Nachricht an dieangegebene Handynummer geschickt. Zur gleichen Zeit wird zusätzlich der Alarm auf IhrerWorkstation aktiviert, falls diese geöffnet ist.

Damit Sie nicht unnötig SMS-Guthaben verbrauchen, wird jeder ausgelöste SMS-Alarmanschließend inaktiv. Um den inaktiven Alarm wieder zu aktivieren, wählen Sie in Ihrer Workstationreaktivieren. Sie können auch einen bestehenden Alarm löschen, wenn Sie Ihre Workstation dasnächste Mal starten.

Zum Erstellen eines Alarms gehen Sie wie folgt vor:

Klicken Sie zuerst auf das -Symbol ProRealTime in der Werkzeug-Leiste des Hauptmenüs (unten gelbmarkiert):

ProRealTime

Klicken Sie dann in den Chart, für den Sie einen Alarm erstellen wollen. Zum Beispiel: Wenn Sie einenAlarm für den DAX-Future Preis erstellen wollen, klicken Sie auf das gelb eingerahmte Fenster:

ProRealTime

Ein neues Fenster öffnet sich, in welchem Sie die Eigenschaften Ihres Alarms einstellen können.Lassen Sie uns einen Alarm für den DAX über 5669 Punkten einstellen. Verwenden Sie dazu dasBedienelement, welches gelb umrahmt ist:

ProRealTime

Der erstellte Alarm ist in der Standardeinstellung zunächst ein gewöhnlicher Alarm (ohne SMS). Umeinen SMS-Alarm zu erstellen, setzen Sie einfach ein Häkchen in die Box "SMS-Alarm 24H/Tag".

Stellen Sie dann sicher, dass Ihre Handy-Nummer richtig angegeben ist:

Die erste Box muss die internationale Ländervorwahl der Rufnummer beinhalten (z.B. 49 fürDeutschland, 43 für Österreich oder 41 für die Schweiz, etc.).

In der zweiten Box muss Ihre Telefonnummer stehen, ohne die 0 (z.B. 172 plus Rufnummer).

Sie benötigen SMS-Guthaben, um einen SMS Alarm zu erstellen.

Ihr Echtzeitdatenzugang beinhaltet 3 kostenlose SMS-Alarmsignale, die Ihnen zu Beginnjeden Monats während der gesamten Dauer Ihres Abonnements gut geschrieben werden.

Sie können mehr SMS-Pakete kaufen, indem Sie auf den Link $img_alerts_12 im Fenster "Alarmeinstellungen"klicken (siehe oben).

Nachdem Sie ein Häkchen bei "SMS-Alarm 24h/Tag" gesetzt haben, wechselt das Feld von "ErstelleAlarm" zu "Erstelle SMS-Alarm".

ProRealTime

Sobald alle Bedingungen für den Alarm festgelegt sind, klicken Sie auf die Schaltfläche "Erstelle SMSAlarm".

Wenn Sie einen Alarm auf einer bestimmten Preisebene erstellt haben, erscheint an dieser Stelle einehorizontale Linie mit einer Alarmglocke im Chart.

Um ein SMS-Alarmsignal auf der Basis mehrerer Bedingungen zu erstellen, klicken Sie auf dieSchaltfläche "Bedingung hinzufügen" und nehmen dort Ihre weiteren Einstellungen vor. DieserVorgang wird ausführlich im Kapitel "Alarme erstellen" beschrieben. Die Einstellungen sind identischmit den SMS-Alarmsignal-Einstellungen.

Sie werden den neuen Alarm im Fenster "Alarmstatus" sehen:

ProRealTime

Sie können sich eine Liste mit allen erstellten Alarmen oder nur die der SMS-Alarme anzeigen lassen.

Wurde ein SMS-Alarm ausgelöst, wird automatisch auch ein Alarm in der Workstation ausgelöst. Siekönnen hier die gleichen Optionen auswählen, wie bei nicht-SMS-Alarmen:

  • ein Pop-Up-Fenster;
  • ein akustisches Signal;
  • einen Pfeil im Chart.

Sie können diese Optionen im Menü "Optionen" des Haupt-Menüs aktivieren oder deaktivieren.

Sobald ein SMS-Alarm ausgelöst wird, ändert sich der Status im Fenster "Alarmstatus".

ProRealTime

Sie werden eine SMS-Benachrichtigung mit Ihren für den Alarm eingestellten Bedingungen erhalten.

ProRealTime

Löschen eines SMS-Alarms

Löschen eines SMS-Alarms

Sie können Ihre Auswahl löschen, indem Sie auf die entsprechende Schaltfläche im Fenster"Alarmstatus" klicken. Folgendes Fenster erscheint:

ProRealTime

Sie können den SMS-Alarm auch löschen, indem Sie auf das ProRealTime Symbol klicken (im Haupt-Menü) und dann auf die Linie, die den Alarm im Chart anzeigt.

Reaktivieren eines auf einem Preis basierenden SMS-Alarms

Reaktivieren eines auf einem Preis basierenden SMS-Alarms

Für Alarmsignale auf Preisebene: Wenn Sie den Alarm auf verschiedenen Preisebenen erstellenwollen und dabei keine Änderung der anderen Parameter vornehmen möchten, können Sie diePreisebene durch Bewegen der horizontalen Linie verändern.

Um dies zu tun, klicken Sie erst auf das ProRealTime -Symbol, dann auf die Linie, welche den SMS-Alarmim Chart anzeigt.

ProRealTime

Klicken Sie einfach mit der linken Maustaste auf die Linie und klicken Sie abschließend irgendwo inden Chart, um die gewünschte Preisebene festzulegen.