ProRealTrend - Automatisches Zeichnen von Unterstützungs- und Widerstandslinien

ProRealTrend erlaubt das Anzeigen von Unterstützungs- und Widerstandslinien mit nur einem Klick.

Einführung in ProRealTrend

Profitieren Sie vom Trend: die 5 wichtigsten Schritte

  • Beachten Sie die grundsätzlichen Regeln des Charting-Ansatzes
  • Suchen Sie nach den interessantesten Titeln
  • Identifizieren Sie die besten Eintrittspunkte
  • Erlernen Sie das Platzieren von Stop Losses und Take Profits

Jeder Trader weiß, dass Chartanalyse Zeit und Aufwand benötigt, um andauernd gute Resultate zu erhalten. Bei steigender Anzahl von Wertpapieren steigt auch der Aufwand exponentiell an.


  • Wie lange dauert das Erkennen von Haupttrends und Kanälen?
  • Wie sehr sind Sie von Ihrer Analyse überzeugt?


Zurück nach oben

Anzeige von horizontalen Unterstützungs- und Widerstandslinien

Wertpapiere bewegen sich häufig zwischen Unterstützungs- und Widerstandszonen. ProRealTrend erkennt unbedeutende und mittlere Level sowie Hauptebenen von Unterstützungen und Widerständen, die regelmäßig infolge der letzten Kursbewegungen aktualisiert werden. Die Hauptzonen sind besonders wichtig, da diese sehr verlässlich für Trading-Strategien verwendet werden können.

Zurück nach oben

Anzeige von Kanälen sowie diagonalen Unterstützungs- und Widerstandslinien

ProRealTrend zeigt Ihnen auch stündlich aktualisierte Aufwärts- und Abwärtstrends mit diagonalen Linien oder Kanälen an. Alarme können auf diese Weise einfacher erstellt werden, und Sie informieren, sobald eine ProRealTrend-Linie durchbrochen wird. Das schraffierte Feld um die Linien markiert die "heißen" Zonen, welche auf einen möglichen Trendwechsel hindeuten.

Zurück nach oben

Einstellen der Dichte der im Chart angezeigten Linien

ProRealTrend bietet Ihnen die Flexibilität, die dargestellten Einzelheiten der Analyse auszuwählen. Die Anzahl der angezeigten Linien (von niedrig bis hoch) kann, wie im unteren Bild gezeigt, individuell eingestellt werden.
  • Niedrige Dichte:
  • Mittlere Dichte:
  • Hohe Dichte:

Zurück nach oben

Anpassen jedes Typs von ProRealTrend-Linien

ProRealTrend-Linien können nach Ihren Kriterien angepasst werden. Farben, Breite und Stil können separat eingestellt werden.
Sie können wählen, ob Sie die "Heißen Zonen" anzeigen oder verstecken möchten. Es wird weiterhin ein Text mit Informationen zur Zeitspanne, in der die Linie berechnet wurde, angezeigt.

Zurück nach oben

Verwendung von ProRealTrend in unterschiedlichen Zeitebenen

Analysen in höheren Zeitskalen sind auch in kleineren Zeitebenen sichtbar. ProRealTrend unterscheidet automatisch zwischen langfristigen und kurzfristigen Trends.

Zurück nach oben

Erkennung von Wertpapieren, die sich "Heißen Zonen" nähern

Mit der ProRealTrend-Erkennung können Sie den Markt scannen und sich diejenigen Wertpapiere anzeigen lassen, deren Kurs sich ProRealTrend-Zonen nähert.
Die Ergebnisse des Scanners werden, wie beim ProScreener, in Echtzeit aktualisiert!

Es stehen viele Erkennungsarten zur Verfügung. Sie können diese nach folgendem Schema einstellen:

1. Bestimmen Sie die Art der Unterstützung oder des Widerstands (hauptsächliche oder alle)

2. Wählen Sie einen Markt, Ansicht und Dichte

3. Legen Sie die Parameter (Kanäle, Dreiecke oder Linien) sowie den relativen Abstand zum Kurs (Nähe oder Ausbruch) fest
Nutzen Sie die Möglichkeiten des Marktes, die Ihrer Tradingstrategie am meisten entsprechen!
ProRealTime

Zurück nach oben