Schnell-Zugriff

Themenverwandte Video-Anleitungen

Platzierung taktischer Orderaufträge über Charts

Das Video zeigt, wie Multi-Leg-Order, wie z.B. eine Marktorder mit verknüpften Stop- und Target-Order direkt über den Chart platziert werden können.


Dieses Interface bietet Ihnen einen schnellen Zugang zu folgenden Order-Typen:

  • Zu Marktpreis
  • Limit (horizontal und diagonal)
  • Stop (horizontal und diagonal)
  • Triple Order (einschließlich Target und Stop mit einem jeweils festgelegten Abstand zur Hauptorder)

Anzahl

Sie können die Anzahl der Order anpassen, indem Sie die Ziffer in dem Kästchen "Anzahl" ändern.

Marktpreis-Order

  • Um eine Verkauforder zum Marktpreis zu platzieren, klicken Sie auf ProRealTime
  • Um eine Kauforder zum Marktpreis zu platzieren, klicken Sie auf ProRealTime

Horizontale Limit- und Stop-Order (festgelegter Preis)

Um eine horizontale Limit-Order zu platzieren, klicken Sie auf ProRealTime unter "Limit" oder auf ProRealTime unter "Stop", um eine horizontale Stop-Order zu platzieren. Anschließend bewegen Sie die Maus in den Chart und klicken auf das gewünschte Preisniveau. Limit-Order sind Kauforder, wenn diese unter dem Preis liegen und Verkauforder, wenn sie sich über dem Preis befinden. Stop-Order sind Kauforder, wenn Sie über dem Preis liegen und Verkauforder, wenn sie unter dem Preis liegen.

Verknüpfte Target- und Stop-Order

Aktivieren Sie das "S" Kästchen, um eine Stop-Loss-Order mit einer Markt-Order oder einer horizontalen Limit- oder Stop-Order zu verknüpfen.

Aktivieren Sie das "T" Kästchen, um eine Target-Limit-Order mit einer Markt-Order oder einer horizontalen Limit- oder Stop-Order zu verknüpfen.

Die Ziffer neben den Kästchen ermöglicht Ihnen die Distanz des Stop Loss und der Target- und Limit-Order von der Hauptorder einzustellen in :

  • Punkten/ Kontrakt für Futures
  • Pips/ Lot für Forex
  • % für Aktien

Trailing Stop Order

Wenn ein Trailing Stop in der Menüauswahl "Option zum Verknüpfen einer Order mit" ausgewählt wurde (wie weiter unten im Bild dargestellt), können Sie das "TS" Kästchen anklicken, um eine Trailing Stop Order an eine Markt-Order oder horizontale Limit- oder Stop-Order zu binden:

Um einen Trailing Stop zu setzen, klicken Sie auf ProRealTime. Anschließend bewegen Sie die Maus in den Chart und klicken auf das gewünschte Preisniveau, um die Order zu platzieren.

Diagonale Limit- und Stop-Order (kein fixer Preis)

Klicken Sie auf ProRealTime unter "Limit", um eine Limit-Order ohne festgelegten Preis zu platzieren oder auf ProRealTime unter "Stop", um eine Stop-Order mit sich entwickelndem Preis zu platzieren. Anschließend können Sie die Linie in den Chart einzeichnen:

  • Klicken Sie einmal, um den ersten Punkt der diagonalen Linie zu definieren.
  • Klicken Sie ein zweites Mal, um die Linie zu zeichnen.

Hinweis: Wenn Sie die Workstation mit einer schwebenden diagonalen Order schließen, erhalten Sie einen Warnhinweis, dass diese Art von Order gelöscht wird.

Anpassung des Order-Interface

Klicken Sie auf das Symbol ProRealTime, um das Order-Interface anzupassen.

Sie können den angezeigten Order-Typ im Interface Schnell-Zugriff anpassen und die Gültigkeit der Order, die über dieses Interface platziert werden, definieren oder zum Erweiterten Interface wechseln.